wulf architekten – Rhythmus und Melodie, Ausstellung im Wechselraum des BDA

Über 200 Besucher kamen am Montag, 5. Mai 2014, zur Vernissage der Ausstellung “wulf architekten – Rhythmus und Melodie” in den Wechselraum des BDA in Stuttgart. Hubertus Adam, Direktor des Schweizerischen Architekturmuseums in Basel, hielt einen Einführungsvortrag. Anhand von kurzen Erläuterungen zu den in der Ausstellung präsentierten Projekten vermittelte er einen facettenreichen Blick auf die Arbeitsweise und architektonische Haltung unseres Büros.
Während bei der Ausstellung großformatige Projektfotos die raumbegrenzenden Wände dominieren, wurde die räumliche Mitte des Wechselraums mit Projekttafeln und schwebenden Wettbewerbsmodellen bespielt.
Zur Ausstellung erschien beim niggli Verlag (Sulgen, CH) eine Werkmonografie, die nun im Buchhandel erhältlich ist.

Bis zum 6. Juni kann “Rhythmus und Melodie” im Wechselraum noch besichtigt werden.

www.wechselraum.de
www.niggli.ch