Baustellenbesichtigung der Messeerweiterung

In dieser Woche fand zusammen mit Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart, eine gemeinsame Baustellenbesichtigung der Halle 10 statt. Obwohl die Dachkonstruktion mit den ca. 50 Meter langen Holzträgern noch im Entstehen ist, lassen sich die charakteristische Form und die Dimensionen des neuen Hallenraums schon jetzt ablesen.

Mit ihren elegant geschwungenen Brettschichtholz-Bindern greift die Halle 10 die prägende Dachform der bestehenden Messebauten auf, variiert diese jedoch zu einem dreischiffigen, symmetrischen Baukörper. Zeitgleich mit dem Bau der neuen Messehalle, die über ca. 14.500 m2 Ausstellungsfläche verfügen wird, erfolgt eine deutliche Aufwertung des Eingangs West.

Die Fertigstellung des Projekts ist für Ende 2017 vorgesehen.

Zum Projekt