Eröffnung des DZNE in Bonn

Am Mittwoch, 15. März 2017, haben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Svenja Schulze, Wissenschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen, den Neubau des DZNE Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen auf dem Venusberg in Bonn feierlich eröffnet.

“Hier ist einer der modernsten Forschungsbauten in Europa entstanden”, sagte Merkel.

Rund 500 Forscher arbeiten in dem Ensemble aus drei organisch geformten Einzelkörpern, die über Kommunikationsbereiche miteinander verbunden sind.

Prof. Pierluigi Nicotera, wissenschaftlicher Leiter des DZNE, bezeichnete den Neubau als “beeindruckendes Gebäude.”

Zum Projekt

Zum Beitrag im General-Anzeiger Bonn