Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht das DZNE in Bonn

Die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, hat den Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen DZNE in Bonn besucht.

Steffen Vogt von wulf architekten führte die Regierungschefin durch das noch nicht ganz fertiggestellte Haus und erklärte dessen Besonderheiten.

“Ich habe schon viele Gebäude dieser Art gesehen, aber dieses zeigt Funktionalität in Übereinstimmung mit Lebensqualität. Die Menschen werden hier gern zur Arbeit kommen”, fasste Hannelore Kraft ihre Eindrücke nach der Führung durch das Forschungsgebäude zusammen.

Zum Beitrag in der Bonner Rundschau

Zum Projekt