Wettbewerb Besucherzentrum Niederwalddenkmal in Rüdesheim am Rhein – 2. Preis

Für das Entwurfsthema ist – in Erinnerung der vorgefundenen Mauerreste und Stützmauern – das beherrschende Motiv die Steinmauer. Diese kleidet die Räume wie eine Tasche ein und definiert sie.

In die Nahtstelle ist die Verbindungstreppe zwischen den beiden Ebenen platziert. In den so entstehenden unregelmäßigen Baukörper werden Öffnungen durch Unterbrechung der Mauerscheiben vorgenommen. Alles, was an ein konventionelles Haus erinnert, wird weitestgehend vermieden. Im Inneren soll der Eindruck der Mauer Authentizität und Bezug zum natürlichen Ort erzeugen.


Wettbewerb: 2. Preis 2011