Deutschhaus Gymnasium in Würzburg

Neubau eines Erweiterungsbaus in eine bestehende Schulanlage. Schaffung eines städtebaulich wichtigen Stadteingangs im barocken Zusammenhang, sowie eines neuen Schulhofes. Generalsanierung des 3-zügigen Gymnasiums und der 3-Feld Turnhalle einschließlich Umkleiden und Nebenräume.


Wettbewerb: Verhandlungsverfahren 2003
Bauherr: Landkreis Würzburg
Baukosten: ca. 9 Mio. €
Leistungsphasen: 1-9
Planungsbeginn: 09/2003
Fertigstellung: 03/2008
Adresse: Zeller Straße 41, 97082 Würzburg