Wettbewerb Keltenmuseum in Glauberg

Maximen

An diesem Ort bedarf es einer besonderen Interpretation des Themas “Landschaft”.
Das Museum befindet sich an einem herausragenden Standort in unmittelbarer Nähe zu den Fundorten und den keltischen Grabanlagen.
Deshalb steht der Erhalt der vorgefundenen reizvollen Landschaft rund um den Glauberg und zugleich eine angemessene Präsentation des bekanntesten Glaubergfundes – der Statue des Keltenfürsten – im Vordergrund.
Daraus entsteht die Leitformel “außen zurückhaltend – innen spannend”.


Wettbewerb:  2006