Montessori-Kinderhaus in Fürstenfeldbruck

Das Kinderhaus ist der erste realisierte Teil einer geplanten Gesamtanlage, die auch ein Schulgebäude und eine Sporthalle sowie die zugehörigen Freianlagen umfasst.

Der Leitsatz von Montessori, Erkenntnisse aus den Beziehungen der Dinge untereinander zu gewinnen, findet insofern Eingang in das Architekturkonzept des Hauses, als ganz bewusst unterschiedliche Raumformen und Raumgrößen spannungsvoll aneinandergereiht sind.


Wettbewerb: Plangutachten 1. Preis  2003
Bauherr: Montessori Gemeinschaft Fürstenfeldbruck e.V.
Baukosten: ca. 1,4 Mio. €
Leistungsphasen: 1 – 9
Planungsbeginn: 2007
Fertigstellung: 2008
Adresse: Cerveteristraße 6, 82256 Fürstenfeldbruck