Evangelische Jakobusschule mit Sporthalle in Karlsruhe

Der Entwurf sieht für den finalen Ausbauzustand ein Ensemble aus 3 klar umrissenen Einzelbaukörpern (Grundschule, Sporthalle und Realschule) vor, die sich um einen gemeinsamen Hof gruppieren. Dieser zentrale Hof öffnet sich leicht Richtung Sengestraße und bildet die Adresse der Gesamtanlage. Er ist Schulhof und Zugangsplatz für alle Bereiche und schafft eine prägnante Außenraumsituation von hohem Identifikationswert. Beide Neubauten sind als zweigeschossige Baukörper gestaltet, die ihre besondere Prägung durch die geschosshohen, farbigen Aluminiumprofile erhalten. Diese fein und fragil wirkenden Lamellen tragen entscheidend zum leichten, offenen Aussehen der Schule bei.


Zum Projektblatt
Wettbewerb: 1. Preis 2011
Bauherr: Schulstiftung der Evang. Landeskirche in Baden
Baukosten: ca. 8,25 Mio. €
Leistungsphasen: 1-9
Planungsbeginn: 03/2011
Fertigstellung: 04/2013