Neue Messe Stuttgart

Der Entwurfsansatz für die Neue Messe wird bestimmt durch einen minimalen Landschaftsverbrauch, kurze Wege und ein innovatives Erscheinungsbild mit unverwechselbarer Charakteristik.

Der Entwurf folgt nicht nur funktionalen Erfordernissen, sondern übergeordneten Kriterien der Landschaft und der Wahrnehmung von Raum. Mit ihren geschwungenen Dächern und den großzügig verglasten Fassaden stärken die Messehallen den Bezug zur umgebenden Landschaft und betonen die angestrebte Unverwechselbarkeit.


Wettbewerb: 1. Preis 2000
Bauherr: Projektgesellschaft Neue Messe GmbH
Baukosten: ca. 806 Mio. €
Leistungsphasen: 1-9
Planungsbeginn: 2000
Fertigstellung: 09/2007
Adresse: Messepiazza, 70629 Stuttgart