Wettbewerb Neubau Polizeipräsidium Rheinpfalz, Ludwigshafen – 1.Preis

Das Polizeipräsidium Rheinpfalz in Ludwigshafen war bislang auf verschiedene Standorte im Stadtgebiet verteilt. Zukünftig sollen für die rund 650 Mitarbeiter zirka 450 Arbeitsplätze unter einem Dach untergebracht werden.

Unser Wettbewerbsbeitrag zum Neubau des Polizeipräsidiums wurde mit einem 1. Preis ausgezeichnet.
In unserem Entwurf übernimmt der neue Baukörper als Solitär die Aufgabe des Endpunktes einer stadträumlichen Achse. Durch seine Höhe von 36 Metern wird ein Dialog über die nähere Umgebung hinaus möglich, ohne dass das Gebäude als Hochhaus zu werten ist, da die höchste zum Aufenthalt geeignete Ebene auf 22 Metern liegt.
Die kompakte Bebauung erlaubt es, auf der inselartigen Situation des Grundstücks öffentliche Freiflächen anzuordnen, die die Annäherung an das Gebäude und damit die Einbindung der Polizei in das öffentliche Leben unterstützen: Entree mit Vorplatz und Kantine bilden eine einladende Geste zur Stadt.

Zur Wettbewerbspräsentation auf competitionline.com