Spatenstich Dienstgebäude der Bayerischen Landespolizei in Passau

Am 18. November fand der Spatenstich für das Dienstgebäude der Bayerischen Landespolizei in der Karlsbader Straße in Passau statt.

In dem Neubau, der über eine Bruttogeschossfläche von rund 26.000 qm verfügen wird, werden fünf Polizeidienststellen zusammengeführt.

Zu den prominenten Besuchern des Spatenstichs zählte auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), der in seiner Ansprache betonte: “Das hochmoderne Dienstgebäude wird mehr als 350 Bediensteten optimale Arbeitsbedingungen bieten.”

Zum Beitrag in der Passauer Neuen Presse

Zum Projekt