Spatenstich DZNE

Am Montag, 6. Mai 2013, erfolgt im Beisein von Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, der Spatenstich für den Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) auf dem Venusberg in Bonn.

Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Bonn (UKB) wird das DZNE in räumlicher Nähe zu den Kliniken für Neurologie, Psychiatrie und Palliativmedizin (NPP) errichtet. Prägendes Element dieses Ortes ist der Wald – insbesondere die hochstämmigen Kieferngruppen. Diese werden erhalten und durch die Bebauung inszeniert. Das neue Bauvolumen ist in drei markante Einzelkörper aufgeteilt, die ein kohärentes Ensemble mit großzügigen, dazwischen greifenden Freibereichen bilden.

„Insgesamt bietet der Neubau mit seinen 16.000 qm optimale Rahmenbedingungen für die Fortführung und Ausweitung unserer Forschung.” (DZNE)

Zum Projekt