Wettbewerb Institutsgebäude für Lebensmittelsicherheit in Berlin – 1.Preis

Mit dem Neubau eines Labor- und Lehrgebäudes für das Institut Lebensmittelsicherheit und -hygiene auf dem Campus Düppel der Freien Universität Berlin in Steglitz-Zehlendorf soll der Fachbereich Veterinärmedizin räumlich konzentriert und die Kooperation mit anderen Instituten verbessert werden.

Unser Wettbewerbsbeitrag zum Neubau des Institutsgebäudes wurde mit einem 1. Preis ausgezeichnet.

Mit unserem Entwurf schlagen wir einen eingeschossigen Baukörper vor, der sich in seine Umgebung einfügt und als Teil des Campus und gleichzeitig – aufgrund seiner Größe – als dessen Abschluss nach Süden hin positioniert. Resultierend aus der baurechtlichen Situation, die eine Gebäudehöhe von mehr als 7m nur in einem schmalen Streifen erlaubt, nimmt eine gefaltete Dachform die vorherrschende Sprache der Umgebung auf, erlaubt jedoch gleichzeitig durch die entstehende größere Höhe, die Technikflächen als Teil des Baukörpers und direkt bei den Laborzonen anzuordnen.